RHEINZINK produziert seit über 45 Jahren Produkte für die Anwendung an Dachentwässerung, Dachdeckung und Fassadenbekleidung - und das weltweit. Als erster Bauzinkhersteller Europas ersetzte RHEINZINK schon vor 45 Jahren das traditionelle Paketwalzverfahren durch die völlig neuartige Technologie der Breitband-Gieß-Walzstraße. Seitdem setzt der Innovationsmotor der gesamten Branche mit Eigenentwicklungen wie dem Vorbewitterungsverfahren Maßstäbe. RHEINZINK hat das Vorbewitterungsverfahren erfunden und nur als sein Erfinder noch verbessern können.

 

 

Mauer- & Ortgangabdeckungen

In das Mauerwerk eindringende Niederschläge können schwerwiegende Folgen haben. Diese reichen von Durchfeuchtung über Abplatzungen bis hin zu irreparabler Instabilität. Mauer-, Dachrand-, Gesims- und Fensterbankabdeckungen aus RHEINZINK bieten zuverlässigen Schutz. Dank bewährter Befestigungstechniken lassen sie sich effizient montieren und verhindern das Eindringen von Niederschlag über Jahrzehnte. RHEINZINK-Abdeckungen bieten die wirtschaftliche Lösung.
Im Downloadbereich finden Sie neben unserer RHEINZINK-Broschüre zu dem Thema auch die Verlegeanleitung für Klebearbeiten mit ENKOLIT. Der Bitumenkaltkleber ENKOLIT eignet sich besonders für die Montage von Mauerabdeckungen aus RHEINZINK.

  • Für Dachränder, Gesimse, Fensterbänke und Mauern jeglicher Art

  • Wirtschaftliche Lösung für dauerhaften Fassadenschutz

  • Aus RHEINZINK-QUALITY ZINC

  • Hervorragende Materialeigenschaften

  • Anspruchsvolle Ästhetik

  • Langlebig und wartungsfrei

  • Optische Harmonie mit unterschiedlichsten Baustoffen

  • Ökologische Zertifizierung

  • Geprüfte Qualität

  • Effiziente Montagetechniken

Fotos: RHEINZINK